Kategorie: Stigmatisierung

10

Wie wollen Sie genannt werden?

Kann angemessene Sprache die Inklusion psychiatrierfahrener Menschen vorantreiben? Seit November 2012 arbeite ich für das Diakonische Werk Rheingau-Taunus. Mein Einsatzort ist ein Wohnheim für Menschen mit Psychiatrieerfahrung. Seit meinem Studium fällt mir auf, wie...

14

„Anderssein“ – Ausgrenzung und der Weg zurück in die Gesellschaft

Kann Inklusion in Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe gelingen? Inklusion und Wohnungslosigkeit, wie passt das zusammen? Theoretische Erklärungsansätze für Wohnungslosigkeit Einblicke in die Arbeit in einer Einrichtung der Wohnungslosenhilfe „Anderssein“ als etwas Besonderes Von klein auf...

5

Inklusion braucht Verbündete…!

Inklusion braucht Verbündete…! …die Aspekte der Vorurteilsbewussten Pädagogik erproben und reflektieren, …die sich stärkenorientiert gegen Ausgrenzungen und Diskriminierungen einsetzen …die sich im ständigen Theorie-Praxis-Bezug weiterentwickeln.   In der pädagogischen Arbeit entpuppen sich nicht selten...

2

Radikale (extremistische) und rassistische Jugendliche, Selbstexklusion oder doch Chancen auf Inklusion?

Im Verfassungsschutzbericht 2009 heißt es: „Extremismus und Terrorismus, Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt sind für den demokratischen Rechtsstaat eine stete Herausforderung. Die umfassende Bekämpfung aller Formen des politischen Extremismus, der die politisch-rechtliche Grundordnung verändern...

4

Langzeitarbeitslose in einem kommunalen Beschäftigungsprojekt

Beschreibung eines kommunalen Beschäftigungsprojektes Das Problem der Langzeitarbeitslosigkeit Befragung der Teilnehmer/innen eines Beschäftigungsprojektes Einleitung Hier wird ein Arbeits-und Beschäftigungsprojekt näher betrachtet, das von einem sozialen Dienstleistungsunternehmen (AWO) angeboten wird. Die Philosophie des Trägers versteht...