Inklusion in der Sozialen Arbeit

0

Inklusion ist, wenn Unterschiedlichkeit zum Ziel führt: Über die Schulung von Mitarbeitern mit dem Werk- und Wirkbuch.

Leitfaden für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ziel: Eigenständigkeit und Eigenverantwortung Realisierung einer inkluisven Haltung Wie kann ich eine heterogene Vielfalt an Mitarbeitern schulen, so dass sich jeder nach den eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten entfalten...

2

Das Team und die Vertretungskraft

Vertretungskräfte in den Kindereinrichtungen sind oft beruflich „heimatlos“. Ein gutes Team berücksichtigt die Bedürfnisse der Vertretungskraft. Die soziale Qualität im Team wirkt sich auf die Arbeit im Allgemeinen aus. Die Inklusion steht und fällt...

2

Entwicklung eines inklusiven Konzeptes für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf in einer Kindertagesstätte

Voraussetzung für die Umsetzung von Inklusion: Teamebene und Kinderebene einbeziehen Notwendigkeit struktureller Veränderungen Ein wichtiger Aspekt des Inklusionsverständnisses ist die Forderung nach einem inklusiven Bildungssystem, das jedem Kind die Möglichkeit bietet, partizipativ teilzuhaben (vgl....

5

Inklusion braucht Verbündete…!

Inklusion braucht Verbündete…! …die Aspekte der Vorurteilsbewussten Pädagogik erproben und reflektieren, …die sich stärkenorientiert gegen Ausgrenzungen und Diskriminierungen einsetzen …die sich im ständigen Theorie-Praxis-Bezug weiterentwickeln.   In der pädagogischen Arbeit entpuppen sich nicht selten...

0

KompAS – Inklusion für geflüchtete Menschen

Obwohl der Begriff der Inklusion im Alltag oftmals nur im Kontext von Arbeit mit behinderten Menschen verwendet, ist der Begriff prinzipiell grundlegend weiter gefasst und bezieht sich auf gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen. Für ein...

0

Inklusion

Im Rahmen des Moduls Inklusion-Exklusion habe ich mich besonders mit der Inklusion und den Erfahrungen, die Menschen mit Inklusion gemacht haben, befasst. Zu diesem Thema „Erfahrungen mit Inklusion“ hab ich einen kleinen Film gedreht....