Autor: studierende

0

Kindern eine Stimme geben, Partizipationsmöglichkeiten für Kinder verbessern

Pendir, Ohjar, Sud, alles klar? Alltagsroutinen in Frage stellen (Mit)Sprache ermöglichen Dieser Blogpost befasst sich mit der Ideenfindung, Themen für Kinder verständlich zu machen und sie bei Entscheidungen einzubeziehen.  von Svenja Stegemann Ausgangslage Ich...

0

Vorurteilsbewusste Dialoge über Familienkulturen führen – Kulturvielfalt als Begegnungspotenzial in der Kita entfalten

von Julia Horn Fragen rund um die Person eines Kindes bieten alltäglich Gesprächsanlässe unter Kindern in Kindertageseinrichtungen. „Sie wollen im Dialog mit anderen an allen Weltvorgängen teilnehmen, um ihr Weltverständnis sukzessiv zu erweitern“ (Hessisches...

0

„… WEIL ICH ES SO SAGE!“ – Adultismus: Die Macht der Erwachsenen in der Kindertagesstätte

Machtungleichverhältnisse und Diskriminierungsformen zwischen pädagogischen Fachkräften und Kindern von Isabel Hofmann Kinderrechte sind Menschenrechte. Sodass Kinder zu ihren Rechten kommen, brauchen sie Erwachsene, die ihre Macht im Interesse der Kinder einsetzen (vgl. Sulzer/Wagner 2011,...

0

Anregungsreiche Umgebung in der Kita

Ein Projekt zur Einführung von  didaktischen Fördermaterialien in einem Kindergarten, in dem die Kinder vorwiegend im Freispiel spielen von Leanda Kirchner Einführung von Fördermaterialien angelehnt an Montessoris Freiarbeit Alle Kindern können partizipieren Vom Greifen zum...

0

Eine inklusionsorientierte Kita-Kultur mit dem Team entwickeln

Erarbeitung eines gemeinsamen Werterahmens von Tanja Fenge Öffnung des Blicks für die Vielfalt der Kinder Selbstreflexion als entscheidende Grundlage: Diskussion über Familienbilder und Werte Gemeinsames Verständnis von Inklusion entwickeln Ziel: Entwicklung einer inklusionsorientierten-Kita-Kultur Das...