Kategorie: Artikel

3

Pferde schaffen Inklusion

  Inklusion schwerbehinderter Menschen mit psychischen    Beeinträchtigungen Durch pferdegestütztes Coaching (zurück) in den Job Ein außergewöhnliches Projekt im Projekt Im Rahmen des aktuellen Themas Inklusion bin ich der Fragestellung nachge-gangen: Kann Inklusion mit Hilfe...

1

Inklusion ins Ehrenamt

Ein Gespräch mit Frank Gerhold vom Freiwilligenzentrum Kassel Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement sind eine tragende Säule der Gesellschaft. Der 4. Freiwilligensurvey des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus 2016 ergab: mehr als 40%...

5

„Sie steht ja nicht alleine da!“

Frauenbeauftragte in Werkstätten für psychisch Erkrankte • Frauenbeauftragte, ein Schritt zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention von 2006? • Frauenbeauftragte, ein Resultat der Studie „Lebenssituation und Belastungen von Frauen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen in Deutschland“ aus...

8

Kulturelle Teilhabe: Im Rollstuhl zum Konzert

Die Teilhabe an kulturellen Veranstaltungen als Menschenrecht „Das Ätzendste ist, wenn kein Klo da ist, auf das ich komme“ Praktische Erfahrungen als Beratung für Veranstalter Die Teilhabe an einem  kulturellen Leben ist, der Behindertenrechtskonvention...

3

Inklusion in der Jugendarbeit

Inklusion in der Jugendarbeit – Definition Befragung Jugendlicher zum Thema Inklusion Sicht eines Pädagogiklehrers im Bezug auf Inklusion Inklusion in der Jugendhilfe Inklusion in der Jugendarbeit – Definition Inklusion ist ein Begriff von dem...

6

Rahmenbedingungen, Gesetze und Voraussetzungen für inklusives Arbeiten in Kindertageseinrichtungen

Seit 2009 ist Inklusion durch die Unterzeichnung der United Nations (im folgenden UN genannt) in Deutschland als Menschrecht festgesetzt. Inklusion bedeutet im Bildungssystem, dass alle Kinder gemeinsam lernen. Durch Artikel 24 der UN-Behindertenrechtskonvention ist...

3

Arbeitsmarktinklusion in Deutschland 2017: Welche Rolle kommt den Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) zu?

Dieser Blogbeitrag setzt sich mit der Inklusion von Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt auseinander. Der Fokus wird hierbei auf Menschen mit geistiger Beeinträchtigung bzw. Lernschwierigkeiten gelegt. Zunächst werden in der Rubrik „Ausgangslage“ die...

3

Inklusive Beschulung – Eine kleine Gegenüberstellung zu der Förderschule

Inklusive Beschulung als Menschenrecht Förderschule als Gegensatz Persönliche Erfahrungen von einer Teilhabeassistentin an einer inklusiven Grundschule Der Artikel 24 der UN- Behindertenrechtskonvention „(1) Die Vertragsstaaten anerkennen das Recht von Menschen mit Behinderungen auf Bildung....

9

Inklusion- eine Frage der Technik? Unterstützte Kommunikation- Mitreden dank Sprachcomputer

Unterstützte Kommunikation meint alle Kommunikationsformen, die fehlende Lautsprache ersetzen oder ergänzen Sprachcomputer ermöglichen körperbehinderten Menschen mit eingeschränkter Motorik und Lautsprache eine autonome Kommunikation Die technische & digitale Entwicklung auf diesem Gebiet ist rasant und...

10

Wie wollen Sie genannt werden?

Kann angemessene Sprache die Inklusion psychiatrierfahrener Menschen vorantreiben? Seit November 2012 arbeite ich für das Diakonische Werk Rheingau-Taunus. Mein Einsatzort ist ein Wohnheim für Menschen mit Psychiatrieerfahrung. Seit meinem Studium fällt mir auf, wie...